Saugrohre

Ansicht als Raster Liste

6 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

6 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

TELESKOPROHRE UND EINFACHE ROHRE

Teleskoprohre für Zentralstaubsauger aus Metall oder Kunststoff sind auf verschiedene Längen einstellbar, je nach der Größe der Person, welche sie nutzt. So braucht man sich nicht zu bücken, weil das Saugrohr zu kurz ist, oder den Arm zu hoch nehmen, so dass es nach längerem Saugen zu Verspannungen kommen kann.

Einstellbar sind Teleskoprohre aus Metall, die sehr robust und langlebig sind.

Da gibt es Teleskoprohre mit Loch, passend für Cyclo Vac Schläuche, da diese am Handgriff eine mobile kleine Kugel zum Einrasten haben. Das ist sehr praktisch, da sich die Einheit während des Saugvorgangs nicht lösen kann. Man kann wählen zwischen dem normalen Teleskoprohr mit Loch und dem Teleskoprohr mit Selbstauswefer. Drückt man dort auf die integrierte Kunststofflasche, wird die kleine Kugel aus dem Teleskoprohr gelöst, ohne dass man sie mit dem Finger nach unten drücken muss. Teleskoprohre ohne Loch sind für alle Schläuche mit einem Handgriff ohne Einrastekugel, auch für Schläuche ohne Schalter am Handgriff.

Das Kunststoffteleskoprohr ist leicht und für alle, die nicht gerne ein großes Gewicht über Kopf halten, wenn Decken oder obere Ecken abgesaugt werden sollen. Auch für Treppen sehr gut geeignet, wegen des leichten Gewichts.

Einfache, steckbare Rohre

Für alle, die höher hinaus wollen, gibt es steckbare Kunststoffrohre. Da können auch mal 4 oder 5 Rohre ineinander gesteckt werden, um etwa hohe Decken oder Zimmerecken abzusaugen. Die Kunststoffrohre sind auch ideal für die Fahrzeugpflege, da dort kein Metall den empfindlichen Lack oder Fahrzeuginnenraum beschädigen kann. Die etwas stabilere Variante gibt es aus Metall.